Language:
Der Originaltext ist in Englisch verfasst. Alle Übersetzungen mit KI
00:00

Handgelenksarthrose: Proximale Reihen-Karpektomie

ansehen:

Übersicht

Abonnieren Sie das Buch, um vollen Zugriff auf diese Operation und den umfangreichen Obere Gliedmaßen & Hand Surgery Atlas zu erhalten.

PROBE ABO


Dies ist eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung für eine Proximal Row Carpectomy (PRC), ein Verfahren, bei dem die proximale Reihe der Handwurzelknochen (Scpahoid, Lunate und Triquetrum) entfernt wird.

Die PRC ist eine Rettungsoperation, die in der Regel bei Schmerzen im Handgelenk durchgeführt wird, wenn die Fossa scaphoidea beschädigt und arthritisch ist. Die häufigste Ursache hierfür ist ein Scapho-Lunate advanced collapse (SLAC) Stadium 2. Der Eingriff kann auch bei der Keinbock-Krankheit, bei einer Instabilität der proximalen Handwurzelreihe, die einer ersten Operation widersteht, oder wenn das Handgelenk aufgrund eines Traumas oder einer ischämischen Kontraktur nach Volkmann verkürzt werden muss, durchgeführt werden.

Der kritische Punkt bei der Planung dieses Eingriffs ist, dass die Fossa lunata des Radius und das proximale Capitatum frei von Schäden sein müssen.

Während des Eingriffs wird die Handgelenkskapsel gestrafft und vernarbt, um ein stabiles, aber bewegliches Neo-Handgelenk zu schaffen.

Nach einem Zeitraum von 6-8 Wochen in Gips und anschließender Rehabilitation wird erwartet, dass der Patient etwa 50% seines normalen Bewegungsumfangs erreicht.

Sobald das Handgelenk etwa 6 Monate nach der Operation vollständig verheilt und gestärkt ist, sind schwere Arbeiten möglich, obwohl der Bewegungsumfang und die Griffstärke auf etwa 50 % bzw. 65 % begrenzt sind.

Eine der üblichen alternativen Behandlungen zur PRC ist die Vier-Ecken-Fusion. Der Vorteil einer PRC gegenüber dieser Technik ist ein leicht erhöhter postoperativer Bewegungsumfang, die fehlende Notwendigkeit von Metallarbeiten, die PRC ist technisch weniger anspruchsvoll und es ist keine Knochenheilung erforderlich, ein Vorteil für den reuelosen Raucher.

Interessant für die Leser ist auch die OrthOracle-Anleitung zur Four Corner Carpal Fusion mit Medartis Platte und Kahnbeinentfernung

Autor: Mark Brewster FRCS (Tr & Orth)

Einrichtung: The Royal Orthopaedic hospital, Birmingham, UK.

Clinicians should seek clarification on whether any implant demonstrated is licensed for use in their own country.

In the USA contact: fda.gov
In the UK contact: gov.uk
In the EU contact: ema.europa.eu

Akkreditierungen

Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo

Associates & Partners

Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo
Textbook cover image Zurück zu
Orthosolutions Roundtable Lehrbuch