Language:
Der Originaltext ist in Englisch verfasst. Alle Übersetzungen mit KI
00:00

Hallux valgus: Chevron Osteotomie

ansehen:

Übersicht

Abonnieren Sie das Buch, um vollen Zugriff auf diese Operation und den umfangreichen Fuß Surgery Atlas zu erhalten.

PROBE ABO


Patienten mit symptomatischem Hallux Valgus haben Schmerzen, die vorwiegend von der medialen Eminenz ausgehen (obwohl natürlich nicht alle Patienten symptomatisch sind). Die Schmerzen treten klassischerweise beim Tragen von Schuhen (oder genauer gesagt von enger sitzendem Schuhwerk) auf. In den meisten Fällen ist bei Schmerzen eine Operation angezeigt.

In Bezug auf die radiologischen Kriterien könnte man sagen, dass ein leichter Hallux Valgus einen Hallux Valgus-Winkel (der Grad der seitlichen Abwinkelung des Hallux relativ zum ersten Strahl) von weniger als 2o Grad und einen intermetatarsalen (IM) Winkel von weniger als 11 Grad aufweist. Eine mäßige Deformität weist einen Hallux Valgus-Winkel von 20 bis 40 Grad und einen Inter-metatarsal-Winkel von 11-18 Grad auf. Eine schwere Deformität weist einen Hallux Valgus-Winkel von mehr als 4o Grad und einen inter-metatarsalen Winkel von über 18 Grad auf.

Die Chevron-Osteotomie ist eine distale diaphysäre Osteotomie, die zur Korrektur kleinerer Hallux Valgus-Deformitäten verwendet wird und am erfolgreichsten zur Korrektur von IM-Winkeln von weniger als 15 Grad eingesetzt wird.

Es gibt eine Debatte über das Risiko einer avaskulären Nekrose, wenn die Operation mit einem formalen offenen lateralen Release kombiniert wird. Eine begrenztere transartikuläre laterale Weichteilentlastung kann über den medialen Gelenkzugang durchgeführt werden und ist in der Regel erforderlich, um die Osteotomie angemessen zu mobilisieren.

Autor: Mark Herron FRCS.

Einrichtung: The Wellington Hospital,  London, UK.

Clinicians should seek clarification on whether any implant demonstrated is licensed for use in their own country.

In the USA contact: fda.gov
In the UK contact: gov.uk
In the EU contact: ema.europa.eu

Textbook cover image Zurück zu
Orthosolutions Roundtable Lehrbuch