Language:
Der Originaltext ist in Englisch verfasst. Alle Übersetzungen mit KI
00:00

Talo-navikuläre Fusion mit Zimmer-Biomet Verriegelungsplatte

ansehen:

Übersicht

Abonnieren Sie das Buch, um vollen Zugriff auf diese Operation und den umfangreichen Fuß Surgery Atlas zu erhalten.

PROBE ABO


Die Arthrose des Talonavikulargelen ist eine mäßig häufige Erkrankung, die von Fuß- und Sprunggelenkschirurgen gesehen und behandelt wird. Es gibt viele Ursachen dafür, darunter auch die Folgen eines Traumas wie in diesem Fall.

Schmerzhafte degenerative oder postinflammatorische Veränderungen am Talonavikulargelenk sind die Hauptindikation für eine talo-navikuläre Arthrodese. Das Verfahren kann auch zur Verringerung der Deformität bei schwerer Tibialis posterior-Tendonose eingesetzt werden, wenn eine medialisierende kalkaneale Osteotomie und ein Sehnentransfer nicht als robust genug angesehen werden, z.B. bei älteren Menschen mit geringem Kollagengehalt oder bei Personen mit schwerer Deformität, aber ohne subtalare Arthrose. Für isolierte talonavikuläre Fusionen werden gute Heilungsraten und klinische Ergebnisse berichtet (siehe Diezi et al. unten).

Nicht selten nehme ich Knochentransplantate aus dem Beckenkamm, um meine Fusion zu verstärken. Der Grund dafür ist, dass dieses Gelenk Knochendefekte wegen der schlechten Blutversorgung sowohl des Talus als auch des Navikularknochens schlecht verträgt. In diesem Fall habe ich den Kamm für die Entnahme vorbereitet, musste ihn aber nicht verwenden. Ich ziehe das Knochentransplantat aus dem Beckenkamm dem aus dem Kalkaneus oder der proximalen Tibia vor, da es mehr Osteoblasten und Vorläuferzellen enthält, obwohl ich mir bewusst bin, dass es eine höhere Komplikationsrate aufweist (siehe Referenz Chiodo et al. unten).

Zu den nicht-operativen Behandlungen gehören die Verwendung von akkommodierenden halbstarren Orthesen, die Modifizierung von Aktivitäten und die Analgesie. Wenn dieser konservative Ansatz versagt, sollte ein operativer Eingriff in Betracht gezogen werden.

Chiodo CP, Hahne J und Wilson MG. Histological Differences in Iliac and Tibial Bone Graft, Foot and Ankle International May1, 2010.

Diezi C, Favre P, Vienne P. Primäre isolierte subtalare Arthrodese: Ergebnis nach 2 bis 5 Jahren Nachbeobachtung. Foot Ankle Int. 2008;29:1195-1202. FAI.2008.1195

Autor: Herr Chris Blundell FRCS (Tr & Orth).

Einrichtung: Das Northern General Hospital, Sheffield, Großbritannien.

Autor: Author: Mr Chris Blundell FRCS (Tr & Orth).

Einrichtung: Institution: The Northern General Hospital, Sheffield, UK.

Clinicians should seek clarification on whether any implant demonstrated is licensed for use in their own country.

In the USA contact: fda.gov
In the UK contact: gov.uk
In the EU contact: ema.europa.eu

Textbook cover image Zurück zu
Orthosolutions Roundtable Lehrbuch