Language:
Der Originaltext ist in Englisch verfasst. Alle Übersetzungen mit KI
00:00

Team Hüfte

Chefredakteur

Ronan Treacy

MD, FRCS (Tr & Orth). UK

Ronan Treacy ist beratender orthopädischer Chirurg am Royal Orthopaedic Hospital, Birmingham UK. In den letzten zwanzig Jahren war er zusammen mit seinem Kollegen Derek McMinn an der Renaissance des Hüft-Resurfacing beteiligt.

Herr Treacy wurde in eine medizinische...

Ronan Treacy ist beratender orthopädischer Chirurg am Royal Orthopaedic Hospital, Birmingham UK. In den letzten zwanzig Jahren war er zusammen mit seinem Kollegen Derek McMinn an der Renaissance des Hüft-Resurfacing beteiligt.

Herr Treacy wurde in eine medizinische Familie hineingeboren und schloss sein Studium an der Birmingham Medical School im Jahr 1983 ab. Er diente als Anatomie-Demonstrator, bevor er im Rahmen der West Midlands Rotation in der Chirurgie eingesetzt wurde. Er entwickelte schon früh ein Interesse an Forschung und Trauma. Als Empfänger des RCS Laming Evans-Preises im Jahr 1991 nahm er sich eine Auszeit von seiner Ausbildung, um die Rolle zu untersuchen, die Veränderungen der Erythrozytenmembranen bei der Entstehung von ARDS spielen. In dieser Zeit entwickelte er auch ein biologisch abbaubares System zur Verabreichung von Antibiotika in Zusammenarbeit mit der Aston University.

Herr Treacy wurde 1994 in das Personal des Royal Orthopaedic Hospital berufen. Er leitete dort fast zehn Jahre lang die Abteilung für Hüftrevisionen und sammelte eine Fülle von Erfahrungen. In dieser Zeit hat er zusammen mit seinem Mentor McMinn das Birmingham Hip Resurfacing mitentwickelt. Sie haben nicht nur das erste erfolgreiche MoM-Resurfacing entwickelt, sondern waren auch innovativ bei der Einrichtung eines unabhängigen implantatspezifischen Gelenkregisters im Jahr 1997.

In den letzten zehn Jahren hat er neben seiner regen klinischen Tätigkeit weltweit gelehrt, Vorträge gehalten und operiert, einschließlich Live-Operationen bei den COA- und Current Concepts Meetings. Er verfügt über die größte internationale Erfahrung mit dem MoM-Hüft-Resurfacing und publiziert weiterhin viel. Im Jahr 2008 wurde er vom Oberbürgermeister von Birmingham für seinen herausragenden Beitrag zur Orthopädie in der Stadt ausgezeichnet. Im Jahr 2010 wurde ihm von der Universität Birmingham die Ehrendoktorwürde verliehen. Im Jahr 2013 wurde er zum Staff Governor des Royal Orthopaedic Hospital Foundation Trust gewählt.

Außerhalb der Orthopädie hat er eine Reihe von geschäftlichen und wohltätigen Interessen und ist ein frankophiler und leidenschaftlicher Skifahrer.

Lesen Sie mehr

Herausgeber

C Edward Bache

FRCS ( Tr & Orth). UK

Ed Bache schloss sein Studium in Birmingham im Jahr 1990 ab. Nach einem Stipendium am Melbourne Children's Hospital wurde er 2003 an das Birmingham Children's Hospital und das Royal Orthopaedic Hospital berufen.

Sein Hauptfachgebiet ist die pädiatrische Hüfte und die...

Ed Bache schloss sein Studium in Birmingham im Jahr 1990 ab. Nach einem Stipendium am Melbourne Children's Hospital wurde er 2003 an das Birmingham Children's Hospital und das Royal Orthopaedic Hospital berufen.

Sein Hauptfachgebiet ist die pädiatrische Hüfte und die Hüfte junger Erwachsener. Sein besonderes Interesse gilt der Behandlung von Hüftdysplasie, verrutschter Oberschenkelkapitalepiphyse und Morbus Perthes. Herr Bache hat mehr als 30 wissenschaftliche Arbeiten in Fachzeitschriften mit Peer-Review veröffentlicht und hat auf Einladung Vorträge vor mehreren nationalen orthopädischen Gesellschaften gehalten. Er ist der Hauptverantwortliche für mehrere laufende nationale Forschungsprojekte im Bereich der Hüfte.

Lesen Sie mehr

Herausgeber

Martin Alejandro Buttaro

MD. Argentina

-AAOT Zertifizierter Facharzt für Orthopädie und Traumatologie
-Universität Buenos Aires Facharzt für Orthopädie und Traumatologie
-ACARO (Argentinische Hüftgesellschaft) Zertifizierter Spezialist
Außerordentlicher Professor, Medizinische Fakultät des...

-AAOT Zertifizierter Facharzt für Orthopädie und Traumatologie
-Universität Buenos Aires Facharzt für Orthopädie und Traumatologie
-ACARO (Argentinische Hüftgesellschaft) Zertifizierter Spezialist
Außerordentlicher Professor, Medizinische Fakultät des Italienischen Krankenhauses
-Beratender Hüftchirurg, "Sir John Charnley" Hüftzentrum
-Institut für Orthopädie "Carlos E. Ottolenghi", Italienisches Krankenhaus in Buenos Aires
-Vorläufiger Präsident der Argentinischen Vereinigung der Hüft- und Kniechirurgen 2017 (ACARO)

Lesen Sie mehr

Herausgeber

James Donaldson

FRCS, FRCS (Tr & Orth). UK

James Donaldson schloss sein Studium an der University College London Medical School im Jahr 2002 ab. Er absolvierte ein Praktikum am Royal National Orthopaedic Hospital und schloss seine Ausbildung 2013 ab. Bevor er eine Stelle als Facharzt am Royal National...

James Donaldson schloss sein Studium an der University College London Medical School im Jahr 2002 ab. Er absolvierte ein Praktikum am Royal National Orthopaedic Hospital und schloss seine Ausbildung 2013 ab. Bevor er eine Stelle als Facharzt am Royal National Orthopaedic Hospital antrat, absolvierte er zwei Fellowships: ein einjähriges internationales Fellowship in Toronto, Kanada und ein sechsmonatiges Fellowship in der Joint Reconstruction Unit in Stanmore.

In seiner Praxis führt er Hüft- und Knieoperationen durch, einschließlich primärer und komplexer primärer Ersatzoperationen, Revisionseingriffe bei Versagen oder Infektionen sowie arthroskopische Eingriffe und Weichteiloperationen am Knie und Osteotomien. Darüber hinaus hat er ein ständiges akademisches und klinisches Interesse an der Knorpelregeneration.

Er wurde im Laufe seiner Karriere mit zehn akademischen Preisen ausgezeichnet und hat zahlreiche Lehrbuchkapitel und Artikel in Fachzeitschriften verfasst. Er hat auf nationalen und internationalen Tagungen Vorträge gehalten und ist nach wie vor ein begeisterter Lehrer. Er ist Mitautor einer Website für angehende Orthopäden und Medizinstudenten und wird als Dozent zu einer Reihe von nationalen Kursen über Hüft- und Kniechirurgie eingeladen.

Lesen Sie mehr

Herausgeber

Professor Peter Biberthaler

MD. Germany

Peter Biberthaler, MD
ist Professor für Unfallchirurgie und Vorsitzender der Abteilung für Unfallchirurgie an der Technischen Universität München, Klinikum rechts der Isar.
Die Abteilung, in der er seit 2011 den Lehrstuhl innehat, behandelt hochvolumige und...

Peter Biberthaler, MD
ist Professor für Unfallchirurgie und Vorsitzender der Abteilung für Unfallchirurgie an der Technischen Universität München, Klinikum rechts der Isar.
Die Abteilung, in der er seit 2011 den Lehrstuhl innehat, behandelt hochvolumige und hochakute orthopädische Traumata aus einem großen Einzugsgebiet in Bayern.
Er ist Autor von über 280 Publikationen und seine Forschungsinteressen umfassen
Innovative Implantate, Biomarker bei traumatischen Hirnverletzungen und Mehrfachtraumata, Hüftfrakturen und Endoprothesen, Schulterchirurgie, Mehrfachtraumata und komplexe Gelenkfrakturen von Schulter, Knie und Sprunggelenk.

Lesen Sie mehr

Herausgeber

Professor James Richardson

FRCS. UK

Professor Richardson hatte seit 1993 den Lehrstuhl für orthopädische Chirurgie am Robert Jones & Agnes Hunt Orthopaedic Hospital in Oswestry inne. Sein besonderes Interesse galt der frühen Arthrose von Hüfte, Knie und Sprunggelenk. Hüftgelenksersatz, die...

Professor Richardson hatte seit 1993 den Lehrstuhl für orthopädische Chirurgie am Robert Jones & Agnes Hunt Orthopaedic Hospital in Oswestry inne. Sein besonderes Interesse galt der frühen Arthrose von Hüfte, Knie und Sprunggelenk. Hüftgelenksersatz, die Behandlung von fehlgeleiteten, infizierten und komplexen Frakturen der unteren Gliedmaßen sowie Knorpelreparaturtechniken sind ebenfalls besondere Fachgebiete.
Sein vorzeitiger Tod Anfang 2018 ist ein großer Verlust für jeden Aspekt der Orthopädie, an dem er beteiligt war.

Lesen Sie mehr

Herausgeber

Andrew Gordon

PhD, FRCS (Tr& Orth). UK

Herr Gordon praktiziert am Northern General Hospital in Sheffield und ist Honorarprofessor an der Universität Sheffield. Seine Fachgebiete und Forschungsinteressen sind die Hüft- und Kniechirurgie, sowohl elektiv als auch traumatisch.

Herr Gordon praktiziert am Northern General Hospital in Sheffield und ist Honorarprofessor an der Universität Sheffield. Seine Fachgebiete und Forschungsinteressen sind die Hüft- und Kniechirurgie, sowohl elektiv als auch traumatisch.

Lesen Sie mehr

Herausgeber

Richard Baker

FRCS (Tr& Orth). UK

Herr Baker ist ein beratender orthopädischer Chirurg, der sich auf Hüft- und Kniegelenkersatzoperationen spezialisiert hat. Er arbeitet im Avon Orthopaedic Centre und hat sich auf Revisionsoperationen bei fehlgeschlagenen Hüft- und Kniegelenksprothesen...

Herr Baker ist ein beratender orthopädischer Chirurg, der sich auf Hüft- und Kniegelenkersatzoperationen spezialisiert hat. Er arbeitet im Avon Orthopaedic Centre und hat sich auf Revisionsoperationen bei fehlgeschlagenen Hüft- und Kniegelenksprothesen spezialisiert. Dazu gehören Versagen aufgrund von Infektionen, Frakturen, Lockerungen, Schmerzen und Reaktionen auf Metallreste.

Er studierte Medizin in Manchester und schloss sein Studium 1999 ab. Nach Abschluss seiner Ausbildung in Bristol ist er im GMC-Facharztregister als Facharzt für Orthopädie eingetragen, der sich sowohl auf elektive als auch auf unfallchirurgische Eingriffe spezialisiert hat.

Er hat ein Jahr in der renommierten Abteilung für die Rekonstruktion von Gelenken der unteren Gliedmaßen bei Erwachsenen in Vancouver verbracht. Anschließend war er als AO-Stipendiat für Trauma in Münster (Deutschland). Zu seinen Forschungsinteressen gehören die Hüft- und Kniegelenkersatzchirurgie, die Hüftoberflächenersatzchirurgie und die Behandlung von Hüftfrakturen.

Er ist Chefredakteur von Hip International, der einzigen Fachzeitschrift, die sich mit Hüftchirurgie und -krankheiten befasst, und engagiert sich aktiv in der Ausbildung junger Ärzte und Medizinstudenten.

Lesen Sie mehr

Mitwirkende

Mike Cronin

BSc, MBBS, FRCS (Tr & Orth). UK

Michael Cronin schloss sein Studium am Imperial College im Jahr 2000 ab. Er absolvierte seine orthopädische Ausbildung in London und Südwales und entwickelte schon früh in seiner Karriere ein Interesse an der Hüftchirurgie. Er hat sich auf die Behandlung von...

Michael Cronin schloss sein Studium am Imperial College im Jahr 2000 ab. Er absolvierte seine orthopädische Ausbildung in London und Südwales und entwickelte schon früh in seiner Karriere ein Interesse an der Hüftchirurgie. Er hat sich auf die Behandlung von Hüftproblemen bei jungen Erwachsenen spezialisiert und widmet sich nun ausschließlich der Behandlung von Hüft- und Leistenproblemen.
Michael ist klinischer Dozent an der medizinischen Fakultät von Warwick. Er unterrichtet auch regelmäßig auf nationalen und internationalen Kursen und leitet ein Stipendienprogramm für junge Chirurgen, die sich in der hüfterhaltenden Chirurgie weiterbilden.
Zu seinem Forschungsportfolio gehören zahlreiche Zeitschriftenveröffentlichungen und Präsentationen. Vor kurzem hat er ein Buchkapitel veröffentlicht und ist aktiv an einer multizentrischen Studie beteiligt, die die Wirksamkeit der Hüftarthroskopie untersucht.

Lesen Sie mehr

Mitwirkende

Callum McBride

MB ChB MD FRCS (Tr&Orth). UK

Herr McBryde ist auf alle Erkrankungen spezialisiert, die Hüft- und Leistenschmerzen verursachen. Er beherrscht alle klinischen und chirurgischen Aspekte des Fachgebiets der Hüftchirurgie für junge Erwachsene. Dazu gehören femorale und acetabuläre Osteotomien...

Herr McBryde ist auf alle Erkrankungen spezialisiert, die Hüft- und Leistenschmerzen verursachen. Er beherrscht alle klinischen und chirurgischen Aspekte des Fachgebiets der Hüftchirurgie für junge Erwachsene. Dazu gehören femorale und acetabuläre Osteotomien (sowohl periacetabuläre Osteotomie (PAO) als auch dreifache Beckenosteotomie), Hüftarthroskopie, Resurfacing, Hüfttotalersatz und Revisionshüfttransplantation.

Herr McBryde hat seinen Abschluss als Arzt an der Universität Manchester gemacht. Anschließend absolvierte er seine allgemeinchirurgische und orthopädische Facharztausbildung in Birmingham.

Herr McBryde arbeitete als Facharzt für Hüfterhaltung an der Seite von Professor Griffin, einem weltweit führenden Experten für Hüftarthroskopietechniken, bevor er zurückkehrte, um eine Facharztpraxis in Birmingham am Royal Orthopaedic Hospital mit einer exklusiven Praxis für die Hüftchirurgie bei jungen Erwachsenen zu übernehmen

Lesen Sie mehr

Der Redaktionsausschuss arbeitet daran, Ihnen ständig neue Operationen, Techniken und Erkenntnisse zu präsentieren.

Alle Bilder stammen von den genannten Autoren, die ihre eigenen Techniken durchführen, und die Operationsbeschreibungen und Fragen wurden von ihnen selbst verfasst.

Wenn operative Techniken unter Verwendung eines Implantats demonstriert werden, spiegelt dies die eigene Technik der Autoren wider, wie sie sie in ihrer Praxis anwenden. Ihre Demonstration ist keine Befürwortung der Technik oder des Implantats durch OrthOracle, das Royal College of Surgeons oder den Hersteller und sollte auch nicht als solche angesehen werden.

Die vollständigen technischen und operativen Details sind beim Hersteller erhältlich und sollten von denjenigen, die die Verwendung eines Implantats in Erwägung ziehen, zur Kenntnis genommen werden.

Die Erwähnung bestimmter Produkte oder Implantate auf OrthOracle sollte nicht als Hinweis darauf verstanden werden, dass diese anderen ähnlichen Produkten überlegen sind, die möglicherweise ähnliche Leistungsstandards aufweisen.

Textbook cover image Zurück zu
Orthosolutions Roundtable Lehrbuch